Vertrauen sollte nicht selbstverständlich sein !

Daher lautet unser Leitsatz :
Vertrauen kann man nicht anbieten.
Vertrauen muß man sich verdienen.

Da die Wohnräumlichkeiten unserer Kunden zur Katzenbetreuung zu 99 % während der Abwesenheit dieser vom zuständigem Katzensitter betreten werden, sollte auch eine lückenlose Vertrauensbasis zwischen der BetreuungsagenturKatzensitter Wien und dem Auftraggeber geschaffen werden. Aus diesem Grund gibt es bei Katzensitter Wien, Katzenbetreuung 100% Transparenz zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer, vertraglich nachvollziehbare Richtlinien sowie ein ausgiebiges Informationsgespräch mit Ihrem Katzensitter oder der Geschäftsleitung ohne Zeitdruck und Hektik damit Sie sich persönlich überzeugen können wem Sie Ihren Wohnungsschlüssel bzw. Ihre Katze anvertrauen. Bei Katzensitter Wien gibt es keine Verschleierungstaktiken, wir sind offiziell im Bereich Katzenbetreuung bzw. Katzensitten im gesamten Raum Wien tätig.

Mobile Katzenbetreuung bzw. Katzensitter Service Wien:

Stressfreie und optimalste Art der Katzenbetreuung.

Info zu unserer Katzenbetreuung:
Wir sind keine KATZENPENSION !
Wir betreuen Katzen nur beim Auftraggeber.

Begründung:
Katzen sind ortsbezogen und reagieren meistens verstört auf einen Umgebungswechsel. Daher haben es Katzen nicht gerne, die Ferien in einer Katzenpension oder bei Bekannten zu verbringen. Eine Katzenbetreuung zu Hause in gewohnter Umgebung, ist daher die beste Alternative.

Was ist in diesem Preis der Katzenbetreuung enthalten:

Wir versprechen nichts was wir nicht halten können !
Immer den selben Katzensitter, solange dieser bei uns tätig ist !
Als unser Kunde können Sie jederzeit ein Katzensitter Service buchen !
Zeitaufwand, Anfahrtskosten, gesetzliche Abgaben und Steuern.
Katzenklo ausschaufeln, Streu oder Sand ergänzen.
Füttern, Wasservergabe, Futterplatz sauber halten.
Etwaig Erbrochenes usw.. wenn ersichtlich entfernen.
Wenn die Katze das möchte, natürlich auch Streicheleinheiten.

Freiwillige, kostenlose Zusatzleistungen:
Blumengießen. ( Haushaltsmenge )
Postkasten leeren, Werbung entfernen.

Notfallkarte zur Katzenbetreuung:

Leider passieren in Österreich jährlich unzählige Unfälle, dazu kommen noch Schlaganfälle, Herzinfarkte usw.....die häufig mit Unansprechbarkeit der betreffenden Personen verbunden sind. Ein etwaiger Helfer, im Spital, die Polizei, die Feuerwehr usw....wissen oft gar nicht das die eingelieferte oder gefundene Person ein Haustier zu versorgen hat. Oft ist es dann zu spät. Deshalb sollten Sie Ihrem Tier zuliebe wenn möglich diese Notfallkarte in Ihren Personalien leicht auffindbar mit sich führen damit ein etwaiger Helfer diese Notfallkarte auch leicht findet und uns als Ihre Haustierbetreuungsfirma im Notfall verständigen kann. Wir wissen im Notfall was bei Ihnen zu tun ist weil wir das Tier und die Gepflogenheiten bzw. den Ablauf betreuungsbetreffend kennen ! Für weitere Fragen zur Notfallkarte oder etwaige Bestellung dieser kontaktieren Sie Hr. Herbert Schalkhammer, Geschäftsführer unter Tel 0650-3815275.

Information zu unserer Preisberechnung im Bereich der Katzenbetreuung:
P.1
Alle auf unserer Webseite genannten Preise im Bereich der Katzenbetreuung unterliegen sofern nichts anderes von uns angegeben wird, der Umsatzsteuerbefreiung laut Kleinunternehmerregelung.
P.2
In allen Preisen im Bereich der Katzenbetreuung ( Wien ) sind Anfahrtszeiten, Anfahrtskosten Zeitaufwand Ihres persönlichen Katzensitter, sowie alle zu berechnenden Abgaben an den Staat inkludiert.
P.3
Wir berechnen unseren Kunden auf die gesamte Dauer des Vertragsverhältnisses im Bereich der Katzenbetreuung immer den Preis der von uns bei Vertragsabschluss verrechnet wird. Das heißt Sie bezahlen immer den selben Betreuungspreis egal wie lange Sie Ihre Katze / Katzen bei uns betreuen lassen ! Gültiger Vertrag zur Katzenbetreuung ist natürlich Voraussetzung !

Unser Katzensitter Service über Sachwalter:

Besachwalterte Personen können natürlich auch wie jeder andere Kunde unser Katzensitter Servcie in Anspruch nehmen. Da in diesem Falle jedoch andere Regeln gelten, ist es unbedingt erforderlich bzw. Voraussetzung das sich der zuständige Sachwalter persönlich mit uns schriftlich mittels Onlineformular oder telefonisch in Verbindung setzt und natürlich auch dieser vom besachwalterten Klienten gewünschten Betreuung schriftlich mittels Betreuungsvertrag zustimmt. Geschieht das nicht kann eine Betreuung von unserer Seite nicht zugesagt werden. Wir bitten in diesem speziellen Fall um Ihr Verständnis.